Viva Connections: Das Dashboard gestalten mit erweiterten Karten

Das Viva Connections Dashboard kann über Karten um gewünschte Funktionalitäten erweitert werden. Diese Karten sind vergleichbar mit SharePoint Webparts/Apps und die Verwendung ist daher analog SharePoint sehr einfach. Es gibt 3 verschiedene Kartentypen:

  • eingebaute Karten für eine bestimmte Funktion
  • zusätzliche Karten von anderen Herstellern (Third-Party Karten)
  • Kartendesigner
Eine eingebaute Karte ist zum Beispiel die Weblink-Karte, die für die Ausgabe eines Links zuständig ist. Neben den Standard-Karten können über den SharePoint Store noch weitere Karten anderer Hersteller installiert und eingebunden werden.
Mit dem Kartendesigner steht darüber hinaus eine sehr flexible Möglichkeit zur Verfügung, eigene Funktionalitäten zu realisieren, ohne direkt programmatisch eine Karte umsetzen zu müssen. Der Kartendesigner stellt mittlerweile die Möglichkeit bereit, REST-API Aufrufe absetzen zu können. Die empfangenen Daten können innerhalb einer eigenen Adaptiven-Karte angezeigt werden. Das folgende Video stellt die verschiedenen Kartentypen vor und zeigt, wie REST-Aufrufe in einer Karte realisiert werden können.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Exchange Online: Schutzregel für E-Mail Weiterleitung

Vertikaler Bereich deaktiviert

EntityFrameworkCore.DbUpdateException: Could not save changes because the target table has database triggers. Please configure your entity type accordingly